Von 24. bis 26. Januar fand der Town&Country-Gesamtworkshop in Kassel statt. Ein wichtiger Programmpunkt war für mich persönlich die  Partnerbeiratswahl, bei der ich nach zwei Jahren erneut zum Vorstand gewählt wurde. Zudem freue ich mich über den Zugang von fünf neuen Mitgliedern, die ganz bestimmt neue Impulse mitbringen.

Insgesamt kann Town&Country auf ein erfolgreiches Jahr mit 4.100 Häuser verkauften Häusern zurückblicken. Das ist ein gutes Wachstum, wenn man bedenkt, dass 2016 in Deutschland die Baugenehmigungszahlen um nur 0,9 Prozent gestiegen sind. Und wenn man berücksichtigt, dass Hausbaukosten wegen Technik und Lohnanpassungen um 4 Prozent gestiegen sind. Darüber hinaus beschäftigen wir uns viel mit dem Thema Design. Mit der Design-Offensive 2016 ist ja schon viel passiert, 2017 startet dann das neuen Town&Country Design Liv! berührt. Dabei gibts viele Kombinationsmöglichkeiten: Wenn man sich nur die Aussenfassade anschaut, mit Fenster, Erker und so weiter, dann haben wir 202 unterschiedliche Elemente auf 35 Haustypen verteilt … das macht dann ganz genau 362.243 mögliche Kombinationen 🙂

Town&Country Workshop

 

Share: